Verlust und Trauer

Im Idealfall führt der Trauerprozess zu einer inneren Wiedereingliederung in die Welt der anderen. Neue Beziehungen werden möglich, Lebensfreude ist wieder vorhanden.

Oft wird jedoch der Trauerprozess unterbrochen, und es kommt nicht zu diesem guten Abschluss. Dann kann Psychotherapie helfen, die Blockaden aufzulösen und die Trauer wieder ins “Fließen” zu bringen.

Vielen trauernden und auf andere Weise leidenden Menschen hilft es, ihr Leid Gott zu klagen. So kann der Schmerz ins Fließen kommen und beginnen, sich aufzulösen. Eine Ermutigung zur Klage finden Sie in meinem Buch “Lass deine Klage hören. Mit Verlusten umgehen”.

Himmelsschlüssel - private Homepage mit Gedanken und Erfahrungen zu Tod, Trauer, Trost und Ewigkeit